Bürgerinitiative Baumschutz Hildesheim
Hohnsensee
  • Hildesheim „StadtGrün“

„Zukunft Stadtgrün“ Hohnsensee mit Wallanlagen

Auch viele Mitglieder der Bürgerinitiative Baumschutz Hildesheim waren im März bei der Bürgerbeteiligung im Museum dabei.
Ebenso haben einige von uns auch den Termin im Rahmen der „Hildesheimer Wallungen“ wahrgenommen. Stadtbaurätin Andrea Döring und Sandra Brouër (Stadt Hildesheim, Fachbereichsleitung Stadtplanung und -entwicklung) haben die geplanten Maßnahmen im Ernst-Ehrlicher-Park, dem Kehrwiederwall und Kehrwiedegrund aus dem Städtebauförderprogramm Zukunft Stadtgrün „Hohnsensee mit Wallanlagen“ vorgestellt.

Unter „Hohnsensee mit Wallanlagen“ ist die Internetseite der Stadt Hildesheim zu diesem Thema mit den aktuellen Plänen zu erreichen.

Menü schließen